Kompromisslos ins Innere

Einsamer Mann Leave

Österreichischer AutorInnenfilm Kompromisslos ins Innere Österreich: ein Filmland? Seit einem Jahrzehnt hat sich ein neuer AutorInnenfilm entwickelt, der nicht vor menschlichen Abgründen zurückschreckt. Die WOZ sprach mit Regisseur Ulrich Seidl und anderen ProtagonistInnen. Von Silvia Süess Mail an AutorInWien Teresa, fünfzig, etwas füllig, sitzt mit ihrer Freundin am Strand in Kenia und unterhält sich darüber, ob sie sich unten die Haare wegrasieren soll. Der sagt, er liebe ihr Haar, dann betatscht er ihre Brüste ein wenig. Kurz darauf zieht sie ihren Büstenhalter aus und legt sich mit dem Mann aufs Bett. Ulrich Seidl, der Regisseur des Films, sitzt auf dem Sofa in der Küche seiner Produktionsfirma.

Neue Folge

Seite 3 — Das Stadtbild aufräumen Früher ging es schief. Plötzlich hielt er an. Er schlug ihr ins Gesicht. Sie blutete aus der Nase, es tropfte auf ihr T-Shirt, überallhin. Sie schrie, aber er hörte nicht auf. Sie sagt es so, als wäre das etwas Normales.

Österreichischer AutorInnenfilm

Tödlicher Familienausflug Tödlicher Familienausflug Sherman McCrary verspricht seinen Kindern das Abenteuer ihres Lebens, doch es wird ein Höllentrip: Sherman und sein Schwiegersohn Carl töten Menschen wie andere Ameisen zertreten. Etwa 22 junge Frauen sind der mörderischen Familie zum Opfer gefallen, niemand ist vor den Bestien sicher. Ihr erstes Opfer ist die hübsche Leeora Rose Looney, die in einem Donut-Shop in Lakewood, Colorado, die Spätschicht hat. Sie wird überfallen, gekidnappt und erleidet dann all the rage den Händen der grausamen Psychopathen ein wahres Martyrium. Nach ihrem ersten Mord haben Vater und Schwiegersohn Blut geleckt. Und es soll Jahre dauern, nachher die Verbrecher zur Strecke gebracht werden. Ab Ende des Jahrhunderts machten sie ihre Morde im ganzen Wilden Westen zu Horror-Legenden. Allein ihr Name sorgte für Gänsehaut.

Stellenmarkt

Männer. Du bist von ihrer erotischen Aura sofort inhaftiert und kannst dich der Ache for von reifen Frauen kaum entziehen. Auch wenn es Dir am Anfang ungewohnt vorkommt und Du mehr verstehen schüchtern bist: Mit der Zeit wirst Du Deine soziale Kompetenz weiter ausbauen, Allgemeinheit Anguish verlieren und durchs Flirten lernen, wie be in accusation of mit dem anderen Geschlecht umgeht.

Kommentar