Psychologie: Wie Hemmungen und Blockaden überwunden werden

Dating in der Großz

Frank Pergande hofft, dass sich Bundesverteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer bei ihrem Plan für einen neuen Freiwilligendienst der Bundeswehr nicht vom Gejammer der Kritiker beeindrucken lässt. Wenn inzwischen viele meinen, Militär an sich sei abzulehnen, und mancher die Bundeswehr als einen Haufen von Rechtsradikalen sieht, dann offenbart das eine Schieflage, welche die Grundlagen der Demokratie berührt. Die Bundeswehr ist eine Parlamentsarmee, sie gehört in die Mitte der Gesellschaft.

Entdecken Sie den Deutschlandfunk

All the rage der Bibel fordert Gott von Abraham, dessen einzigen Sohn als Beweis für seinen Gehorsam zu opfern. Der Künstler Peter Greenaway und seine Frau haben die Geschichte im Jüdischen Museum Berlin in eine spektakuläre Rauminstallation übersetzt. Es ist eine düstere, ja verstörende Szenerie, die sich im ersten Buch Moses auf dem Berg Morija abspielt. Gott fordert von Abraham Ungeheuerliches: Er soll Isaak, den einzigen Sohn als Beweis für seinen unbedingten Gehorsam opfern. Abraham gehorcht tatsächlich, doch in letzter Sekunde hält ihn ein Engel zurück. Angeschaltet die Stelle des Menschenopfers tritt ein Widder. Peter Greenaway ist bekannt für die visuelle Opulenz, mit der er sich in seinen Filmen und Kunst existenziellen Stoffen zuwendet. Für das Jüdische Museum Berlin hat der exzentrische Regisseur nun gemeinsam mit seiner Frau, der Multimediakünstlerin Saskia Boddeke, die mythische Geschichte um Abraham, Isaak und Ismael all the rage eine bildgewaltige, kraftvolle, ja spektakuläre Rauminstallation übersetzt.

Wie Hemmungen und Blockaden überwunden werden

Liebe und Zorn Eine Lange Nacht überzählig den Mystiker und Theosophen Jacob Böhme Von Ronald Steckel Regie: der Autor. Jacob Böhme - ist eine der unbekanntesten und gleichzeitig bedeutendsten Figuren der deutschen Geistesgeschichte. Nach mehreren Erleuchtungserfahrungen begann er, seine inneren Erlebnisse und Visionen aufzuzeichnen und offenbarte sich dabei als ein starker Sprachgestalter, der das Deutsch der Lutherbibel in kraftvoller Weise für seine Schriften nutzte. Hier stellte er die Erkenntnis- und Willensfreiheit des Menschen in den Mittelpunkt.

Kommentar