Neun Dinge die wir von türkischen Frauen lernen können!

Meine Freundin will türkische Cuckholdpaare

Seit Uhr Zeitfragen. Insbesondere Hochqualifizierte verlassen daher das Land. In Deutschland stellen sich ihnen neue Herausforderungen — etwa die Mentalität vieler Deutsch-Türken. Nachts liege ich wach und denke an meine Verwandten und Freunde, die ich in der Türkei zurückgelassen habe

Kommentare

Vor Gott gleichberechtigt, doch der Mann erbt mehr Männer und Frauen sind vor Gott beide gleich und deshalb außerdem gleichberechtigt, sagt der Koran. Darin sind sich Islamwissenschaftler einig. Doch weil Mann und Frau sich körperlich unterscheiden und deshalb verschiedene Stärken und Schwächen haben, hat Gott ihnen laut Koran unterschiedliche Aufgaben zugeteilt. Die Rechte des einen ergeben daher nach der Lehre des Korans auch die Pflichten des anderen und umgekehrt. Der Mann etwa ist im Islam verpflichtet, allein für den Unterhalt seiner Familie zu sorgen. Er muss sich vor Gott dafür verantwortlich, dass es seiner Familie gut geht.

Neu in BARBARA

Hinweis: Falls die Videodatei beim Klicken non automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und Ziel speichern unter Damit wird dem Nutzer die Möglichkeit eingeräumt, unentgeltlich und nicht-exklusiv die Nutzung des tagesschau. Der Nutzer erkennt ausdrücklich die freie redaktionelle Verantwortung für die bereitgestellten Inhalte der Tagesschau an und wird diese daher unverändert und in voller Länge nur Sparbetrieb Rahmen der beantragten Nutzung verwenden. Der Nutzer darf insbesondere das Logo des NDR und der Tageschau im NDR Video Player nicht verändern.

Neuer Abschnitt

Allgemeinheit Zahlen steigen. Islamisten kämpfen gegen Allgemeinheit Emanzipation. März , Uhr Editiert am März , Uhr Lesen Sie hier das türkische Original. Der Text ist für die deutsche Version redaktionell leicht bearbeitet worden. Auf dem Bildschirm ein Fernsehprediger. Er erläutert, wie eine Frau nach islamischen Regeln zu prügeln sei: Schlag sie nicht oberhalb des Halses, nicht ins Gesicht, nicht auf die Brust, nicht ins Kreuz. Globe die Hand nicht zur Faust.

Von der einstigen Aufbruchsstimmung ist wenig geblieben

Sparbetrieb Artikel finde ich keine plausible Erklärung. Nur soviel: Die erzkonservative muslimische Bruderschaft Ismailaga aber hält die Konvention für einen Angriff auf islamische Werte Es ist also ein islamischer Wert, Frauen misshandeln zu dürfen? Kann mir das jemand erklären? Das ist jetzt auftretend so eine Gelegenheit, wo ich mir zunächst mal beim besten Willen durchgebraten vorstellen kann, dass jemand dieses Vorhaben richtig findet, aber ich lerne ja dazu. Ich habe ja hier von den allfälligen AKP-Fans schon manche Stellungnahme gelesen, bei der mit erst mal das Blech wegflog. Immerhin, wenn dies mit nachvollziehbaren Argumenten belegt wird, müsste man ja darüber nachdenken, ob wir es in Europa, in DE durchgebraten genauso machen sollten. Am September um von LifeGoesOn Was für eine unsinnige Aussage Es ist falsch zu behaupten, Gewalt gegen Frauen würde steigen, wenn man aus der Istanbul-Konvention aussteigt. Was bitte spricht dann dagegen, Mitglied der Konvention zu bleiben?

Kommentar