12 Dinge die glückliche Paare nicht tun

Treffen heute Nylonpuppe

Familien müssen die kommende Zeit grundsätzlich besprechen und auch dafür sorgen, dass jeder mal Zeit für sich hat, sich seinen Raum nehmen kann. Und unter Druck lohnt es sich auch auf jeden Fall, einige heikle Themen auszuklammern. Zu sagen: Wir besprechen das, wenn wir wieder Platz dafür haben. Welche Themen würden Sie ausklammern?

Unsere Fachexperten

Diplom-Psychologe, Psychotherapeut, Paartherapeut, Supervisor, Coach Dr. Judith Gastner Diplom-Psychologin, Psychotherapeutin, Paartherapeutin, Pädagogin, Coach So funktioniert das PaarBalance-Coaching VIDEO-TOUR STARTEN Zu wenig Zeit in der Beziehung Fast allen Paaren in einer langjährigen Partnerschaft geht es irgendwann ähnlich: Sie nehmen sich zu wenig Zeit füreinander. Aufregendes Dating, verliebte Blicke, endlose Gespräche - Zweisamkeit so oft es geht. Keine Frage, mit wem man den Feierabend und die Wochenenden verbringen möchte. Die einzige Gefahr in dieser Zeit ist es, zwischen all dem Turteln, Küssen und Flirten zu vergessen, dass es zum Überleben nicht nur Luft und Liebe, sondern auch gelegentliches Schlemmen, Trinken und Schlafen braucht … Wenig zweit auf Wolke 7 funktioniert meist mehrere Wochen lang wunderbar, manchmal außerdem über Monate hinweg — auf Dauer aber nur in den allerseltensten Fällen, denn: Eines Tages meldet sich Allgemeinheit Realität zurück: Der Alltags-Check.

Ein kleiner Kurs in Liebe Zufriedenheit und Wohlstand

Daher gehört ein bisschen Arbeit und Appointment dazu. Liebe funktioniert in den wenigsten Fällen von allein — jedenfalls non dauerhaft. Auch wenn das vielleicht non sonderlich romantisch klingt, ist es lohnenswert, ein bisschen Arbeit in die eigene Partnerschaft zu investieren.

125 schöne Sprüche aller Art

Drucken Teilen Diese Freundinnen lassen sich Allgemeinheit Laune nicht verderben. Sie treffen sich an der Grenze statt im Garten. Bild: Reto Martin Da sitzen sie, auf ihren Picknick-Decken, drei auf jeder Seite, bonbonfarbene Getränke in der Hand. Gelöst ist die Stimmung.

Kommentar