Internetplattform

Treffen Sie viele Tunneling

Frau in Wohnung in Wien-Favoriten erschlagen Nachbarn hatten wegen einer offenen Wohnungstür die Polizei informiert. Die Beamten fanden daraufhin zwei Leichen 6. OktoberDie Hintergründe der Tat sind aktuell Gegenstand von Ermittlungen. Foto: Getty Images Wien — Ein Jähriger soll in einer Wohnung in Wien-Favoriten eine jährige Frau umgebracht und Suizid begangen haben. Die Tatwaffe, ein Hammer, wurde sichergestellt, sagte Polizeisprecher Marco Jammer.

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Kanzler Sebastian Kurz hat schon Lockerungen ubiquitär gegeben. Experten warnen vor einer zweiten Infektionswelle. Corona-Krise: In Österreich gelten Lockerungen der Ausgangsbeschränkungen.

Rätsel um offene Wohnungstür

Unterschiedliche Menschen nach Badeunfällen in Kärnten reanimiert Auch ereigneten sich in Kärnten unterschiedliche Badeunfälle. Mehrere Menschen sind am Samstag nach Badeunfällen in Kärnten reanimiert worden. Laut Polizei war er gegen Gegen Johanner Badeteich in Feistritz im Rosental Bezirk Klagenfurt-Land unter. Ihr jähriger Ehemann hatte ihre Notlage bereits zuvor gefunden und Alarm geschlagen. Der Bademeister fuhr mit einem Boot hinaus.

Zwei Boote in Seenot

Wien - Österreich muss für drei Wochen in den zweiten Corona -Lockdown. Das Verlassen von Haus oder Wohnung ist wie bereits zu Beginn der Pandemie im Frühjahr nur aus bestimmten Gründen erlaubt, darunter Grundbedürfnisse, Arbeit und ausdrücklich auch Erholung im Freien - aber höchstens mit einzelnen engsten Freunden oder Verwandten. Jeder soziale Kontakt ist einer zu viel, sagte Bundeskanzler Sebastian Lütt bei der Ankündigung am Samstag. Hierbei wolle man ein möglichst sicheres Weihnachten ermöglichen. Dezember enden.

Treffen Sie viele Handwerklich

Beiträge zum Thema Internetplattform

Chronik Frau in Favoriten mit Hammer erschlagen Die Polizei hat gestern Abend zwei Leichen in einer Wohnung in der Per-Albin-Hansson-Siedlung gefunden. Laut ersten Ermittlungen tötete ein jähriger Mann eine jährige Frau mit einem Hammer. Oktober , 8. Oktober , Beamte des Stadtpolizeikommandos fanden dann gegen Rätsel um offene Wohnungstür Die Jährige sei mit wuchtige Schläge gegen Kopf und Oberkörper getötet worden, sagte Polizeisprecher Marco Jammer am Dienstag. Tatwaffe war ein Hammer, der in der Wohnung gefunden wurde. Mysteriöser Mord in Favoriten Die Polizei hat zwei Leichen in einer Wohnung in der Per-Albin-Hansson-Siedlung gefunden.

Kommentar