Was tun wenn Jugendliche Depressionen und Selbstmordgedanken haben?

Depression einsame Mädchen Modelle

Das Kind lässt in der Schule nach, das Lieblingsspielzeug steht einsam in der Ecke und Freunde rufen nicht mehr an. Manchmal steckt eine Depression dahinter. Bis zu 2,5 Prozent der Kinder und 8,3 Prozent der Jugendlichen leiden daran. Die Depression des Kindes und Jugendlichen unterscheidet sich deutlich von der des Erwachsenen. Oft werden Depressionen bei Kindern und Jugendlichen nicht erkannt. Lange Zeit wurde angezweifelt, ob es diese Erkrankung bei Kindern überhaupt gibt. Eine Studie an der Universität Bremen ergab, dass 18 Prozent der befragten Jugendlichen bereits einmal daran gelitten hatten. Es zeigte sich, dass die Häufigkeit der Depression mit dem Alter zunimmt und während der Pubertät jene der Erwachsenen erreicht.

Ähnliche Bilder

Cambridge — Über die unterschiedliche Ausprägung von Depressionen bei Jungen und Mädchen berichtet eine Arbeitsgruppe der University of Cambridge unter der Leitung von Jie-Yu Chuang. Sie veröffentlichten ihre Ergebnisse in der Fachzeitschrift Frontiers in Psychiatry ; doi: Im Alter von 15 Jahren leiden doppelt so viele Mädchen wie Jungen unter einer Depression. Gründe hierfür könnten das Körperbild, hormonelle Schwankungen und ein höheres erbliches Risiko für eine Depression sein. Männer seien anfälliger für eine dauerhaft anhaltende Depression, während sie bei Frauen eher episodenhaft auftrete, accordingly die Forscher. Für ihre Studie rekrutierten die Forscher Jugendliche zwischen elf und 18 Jahren. Sie untersuchten 24 weibliche und zehn männliche gesunde Probanden, wenn 82 Mädchen und 24 Jungen, Allgemeinheit unter einer Depression litten.

Depression einsame Putzen

Standard-Bild - Einsame depressive junge Mädchen mit psychischen Problem

Ich leide selber an Depression. Ich mach aber keine Therapie, da es nachher jetzt nur 2 Leute wussten. Meine Beste Freundin und ein guter Freund. Sie ist halt entstanden da ich Zuhause viel Stress hab.

Kommentar