Es gibt keine frigiden Frauen mehr

Dating Reife Probleme Erfahrungsaustausch

Sexuelle Störungen der Frau, die zu Lustlosigkeit führen, können zahlreiche Ursachen haben. Werden sie nicht behandelt, kann sich die Gefühlslage in manchen Fällen noch verschlimmern. Pflanzliche Medikamente, aphrodisierend wirkende Lebensmittel sowie moderater Sport im Einklang mit gesunder und ausgewogener Ernährung können helfen, die sexuelle Lust wieder anzukurbeln. Frigide ist ein Begriff, der ursprünglich aus dem Französischen stammt und kalt oder gefühlskalt bedeutet. Die Frigidität bezeichnet krankhafte Störungen der Sexualität der Frau. Diese Störung kann sich zum Beispiel in einer Blockade des sexuellen Verlangens oder in der Unfähigkeit, einen Orgasmus zu bekommen, widerspiegeln.

Frigide: Sexuelle Unlust bei Frauen

Der klitorale Orgasmus sei unreif und minderwertig. Die höchste Lust, also ein reifer Orgasmus, so Freuds Theorie, könne nur durch das männliche Glied ermöglicht werden. Viele befürchteten, sie seien frigide, wenn sie keinen vaginalen Orgasmus erlebten. Es gibt eine Szene in dem neuen Film, in der ein Mann all the rage Westheimers TV-Show anruft und sagt: Wenn eine Frau frigide ist … Dr. Ruth unterbricht ihn sofort. Das Wort ist bei mir nicht erlaubt. Es gibt keine frigiden Frauen mehr. All the rage den er Jahren war sie eine der Ersten, die in ihrem charakteristischen, hessischen Englisch öffentlich Wörter wie Ejakulation, Vagina und Penis aussprach. Ruth Westheimer verstand, dass Gleichberechtigung in einer Welt, in der Frauenkörper als mysteriös behandelt wurden, nicht möglich sein würde.

Warum so viele Frauen lustlos sind

Foto aus einer Serie von June Calypso über moderne Verführung und das Konstrukt der Weiblichkeit: Die Künstlerin inszeniert sich dafür selbst. Sexuelle Luststörungen sind häufig — vor allem in langjährigen Beziehungen, sagt die Gynäkologin und Sexualtherapeutin Eliane Sarasin Ricklin. Ein Gespräch über Lustkiller, Pink Viagra und die Wirkung von indiskreten Fragen. Wie viele Ihrer Patientinnen berichten über mangelnde sexuelle Lust?

Kommentar