newspower.eu more - Unabhängig und wissenschaftlich fundiert

Ein Mann hilft Pussy

Einander zugewandt bleiben Wenn Frauen in der ersten Zeit nach der Entbindung keine Lust auf Sex haben, ist das zunächst einmal eine Entscheidung ihres Körpers: Er muss sich von den Strapazen der Schwangerschaft und Geburt erholen. Zudem hemmt das für die Milchbildung zuständige Hormon Prolaktin das sexuelle Verlangen. Da die körperlichen Veränderungen tiefgreifend sind und oft auch Geburtsverletzungen abheilen müssen, kann es nach einer Geburt länger dauern, bis entspannter und schmerzfreier Geschlechtsverkehr wieder möglich ist. Das Wochenbett — Zeit der Heilung In den ersten sechs bis acht Wochen nach der Geburt bilden sich die meisten durch Schwangerschaft und Geburt entstandenen körperlichen Veränderungen zurück. Die Hormone der Frau stellen sich von Schwangerschaft auf Stillzeit um. Die Gebärmutter heilt ab, Wundflüssigkeit und Blut werden mit dem Wochenfluss ausgeschieden. Allgemein wird empfohlen, mit dem Sex zumindest so lange zu warten, bis der Wochenfluss abgeklungen ist, da sonst Infektionsgefahr für die Frau besteht — oder ein Kondom zu benutzen. Geburtsverletzungen am Damm, an der Scheide und den Venuslippen Schamlippen verheilen allmählich, können aber bei Berührung noch längere Zeit wehtun und brennen. Vor allem die Scheide bleibt durch die Reibung und Dehnung bei der Geburt und durch eine hormonell bedingte Trockenheit der Scheidenwände noch eine Weile schmerzempfindlich.

Hauptnavigation

Ob Gehirnleistung, Sprache, Gesundheit oder letztlich außerdem die Libido — die sogenannten Sexualhormone haben ihre Wirkstoffe im Spiel. Weshalb Frauen manchmal zu heulenden Biestern werden, Männer ab 40 weniger Lust auf Sex haben und beide Geschlechter immer häufiger zu Hormonergänzungsmitteln greifen, zeigt unser Überblick. Teil I — Das sollte ER über IHRE Hormone wissen! Wenn es darum geht das Verhalten von Frauen zu verstehen, werden fast immer ihre Hormone zur Verantwortung gezogen. Sie wird zornig, unleidlich oder fängt angeschaltet zu weinen, obwohl sie diesen kitschigen Film schon ein Dutzend Mal gesehen hat — klar, es ist diese bestimmte Zeit im Monat, in der Männer sie mit Blumen und Schokolade besänftigen müssen.

Kommentar